18.07.2017

Grillabend 2017 der Bürgergesellschaft Blankenstein

 

[Bilder]

30.06.2017

Pfingstkirmes 2017

 

[Bilder]

05.01.2017


 

Tradition: Das Blankensteiner Adventsfenster

Die Bürgergesellschaft Blankenstein richtete auch 2016 im

Advent ein Adventsfenster aus. Am Dienstag 20.Dezember

um 18 Uhr war es wieder so weit. Wie im letzten Jahr auch

diesmal im Bürgertreff Blankenstein, dem ehem. Café im

Stadtmuseum, Marktplatz 3.

Gestaltet wurde das Fenster von Gudi Breucker,
das Gedicht wurde von Barbara Höke getextet und vorgetragen.
Die Weihnachtslieder wurden von Tina Lenk gesungen.

Bilder Gerd Horn.

 

[Bilder]

 

 

03.01.2017


 

Info zum 23. Blankensteiner Weihnachtsmarkt

 

[Info]

 

 

17.12.2016


23. Blankensteiner Weihnachtsmarkt

vom 25.11.2016 bis 27.11.2016

Bilder Gerd Horn

 

[Bilder]

 

17.12.2016


Arche-Noah-Fest in Blankenstein

Am 3. und 4. September feierten Blankenstein und die Ev. Kirchengemeinde Welper-Blankenstein den neuen Kindergarten Arche Noah.

Das Fest führte Menschen zusammen, stellte den neuen Kindergarten vor und sollte durch seinen Erlös und Spenden dazu beitragen Mittel für die die Ausstattung des neuen Kindergartens zu bekommen.

Längste Frühstückstafel Blankensteins

Im Rahmen des Festes begann der Sonntag mit der längsten Frühstückstafel Blankensteins entlang der Laubergasse. Mit über 70 Tischen auf einer Länge von ca. 200m und mit 500 teilnehmenden Personen waren die Organisation und Durchführung schon eine Herausforderung, die aber mit gutem Wetter zur Frühstückszeit und bester Stimmung belohnt wurde.

Verabschiedung von Pfarrer Hansjörg Federmann

Mit einem Gottesdienst nach der Frühstückstafel wurde auch Pfarrer Hansjörg Federmann nach elfjähriger Tätigkeit aus der Kirchengemeinde verabschiedet.

 

[Bilder]

 

20.11.2016


Stimmungsvoller Budenzauber auf dem nostalgichen 23. Blankensteiner Weihnachtsmarkt
 

Bereits zum 23. Mal findet dieses Jahr der traditionelle Blankensteiner Weihnachtsmarkt vom 25. bis zum 27. November 2016 im historischen Ortskern des Hattinger Ortsteils Blankenstein statt. Der ausschließlich durch ehrenamtliche Mitglieder und Freunde der Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. organisierte und durchgeführte Weihnachtsmarkt soll nicht nur die vorweihnachtliche Stimmung heben, sondern dient auch als Plattform für gemeinnütziger Organisationen der Schulen und Kindergärten in Blankenstein und Umgebung. In den letzten Jahren hat sich der Weihnachtsmarkt als feste Größe über den ersten Advent nicht nur für Blankensteiner und Freunde des historischen Ortsteiles, sondern auch für Besucher aus der ganzen Region etabliert. Auch dieses Jahr hoffen wir auf große Resonanz und ein paar besinnliche und frohe Tage in der malerischen und stimmungsvoll illuminierten Kulisse.


Mit 22 Ausstellern lädt die Bürgergesellschaft zum gemütlichen Schlendern zwischen kulinarischen und handwerklichen Ständen ein. Neben einem unterhaltsamen Bühnenprogramm für alle Altersklassen werden die kleinen Gäste dieses Jahr samstags zwischen 15 und 18 Uhr und sonntags bereits ab 12 Uhr im „Wichtelzelt“ mit Geschichten unterhalten, in Figuren ihrer Wahl verwandelt (geschminkt) und mit Bastelaufgaben kreativ gefordert. Kleine Handwerker können dort auch unter fachmännischer Anleitung Figuren aus Schiefer schlagen.


Neben den gewerblichen Ausstellern dürfen wir „Stammkunden“ wie dem ev. Kindergarten „Arche Noah“ aus Blankenstein, die Grundschule Alt-Blankenstein, den Förderverein zur Erhaltung des kath. Gemeindehaus Blankenstein, die DLRG Hattingen Blankenstein und viele mehr begrüßen.


Eingeläutet wird der kleine gemütliche Weihnachtsmarkt am Freitag, den 25. November, um 16 Uhr traditionell mit einem ökumenischen Gottesdienst. Dann wird Bürgergesellschaft-Präsident Friedrich-Wilhelm Wengeler zusammen mit unserem Bürgermeister Dirk Glaser den Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen.
Die Besucher können sich wieder einmal auf ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm freuen. Auf der großen Bühne wird beinahe nonstop an allen drei Tagen mit Livemusik, Theater-, Musik- und Tanzaufführungen von großen und kleinen Künstlern die Weihnachtszeit eingeläutet. Die kleinen Gäste können sich täglich auf den Besuch vom Nikolaus freuen, der mit tatkräftiger Unterstützung von Engelchen Carlotta Stutenkerle an alle (braven) Kinder verschenkt. Dieses Jahr freuen wir uns unter anderem auf Jens Dreesmann, Mary G. + the tonics und Feedback.


Groß und Klein können sich dieses Jahr samstags ab 16:30 und sonntags ab 15 Uhr mit unsrem Blankensteiner Nachtwächter- und Türmer-Duo Andreas und Henning auf die historische Nachtwächterführung durch Blankenstein machen. Wir freuen uns auf viele große und kleine Knappen und Burgfräuleins (ja, Verkleidungen sind erwünscht), die die Reise in Vergangenheit mitgestalten.


Auch wenn der Besuch des Marktes hoffentlich bereits ein Gewinn an weihnachtlicher Vorfreude ist, können sich die Besucher auf kleine Gewinne freuen, für die bis Sonntag 15 Uhr noch die Gewinnlose abgeben werden können. Um 16 Uhr findet dann die Bekanntgabe der Gewinner statt.


Für den Einstieg in die besinnliche Weihnachtszeit laden wir mit dem Bild von verschneiten Holzbuden, dem festlich beleuchteten Pagodenzelt und dem großen Tannenbaum neben dem verzauberten Marktplatz und der Hauptstraße zu allerlei wärmenden Leckereien ein. Als Dank an unserer Sponsoren, die den Blankensteiner Weihnachtsmarkt neben den zahlreichen freiwilligen Helfern erst ermöglichen, bedanken wir uns ganz herzlich stil- und zeitgerecht mit den „Weihnachtskugeln der Sponsoren“.
 

[Programm als pdf]

 

20.12.2015

Adventsfenster der Bürgergesellschaft Blankenstein mit schottischen Klängen

Blankensteiner Familien und Institutionen öffnen an jedem Adventstag ein Fenster und stimmen sich mit dieser besonderen Tradition gemeinsam auf die Weihnachtszeit ein. Am 17. Dezember hatte die Bürgergesellschaft Blankenstein eingeladen und es waren ca.100 Bürger gekommen. Darunter auch der Bürgermeister Dirk Glaser und Pfarrer Hansjörg Federmann, die sich wie alle vom Programm inspirieren ließen. Nach der Begrüßung durch den Präsidenten der Bürgergesellschaft, Friedrich Wilhelm Wengeler wurde das von Gudi Breuker geschmückte Adventsfenster geöffnet und Barbara Höke trug ein weihnachtliches Gedicht vor. Als Höhepunkt kam der Blankensteiner Dudelsackspieler Michael Karsten zum Einsatz. Nach einem traditionellen schottischen Eingangslied spielte Michael Karsten weihnachtliche Melodien, die mit dem Dudelsackklang die anwesenden Anwohner mit Kindern begeisterten. Wegen der witterungsbedingten hohen Temperaturen verzichtete Michael Karsten auf das Lied „Leise rieselt der Schnee“. Es gab viel Applaus für die Darbietung und anschließend Glühwein, Kinderpunsch, Schmalzschnittchen und Gebäck durch die Bürgergesellschaft im neuen Blankensteiner Bürgertreff im Stadtmuseum.

Bürgermeister Dirk Glaser und Pfarrer Hansjörg Federmann im Gespräch mit dem Blankensteiner Dudelsackspieler Michael Karsten.

 

 

[Bilder]

 

 

20.12.2015

 

Info zum 22. Blankensteiner Weihnachtsmarkt

 

[Info]

 

[Bilder]

 

 

14.11.2015

 

Budenzauber in Blankenstein
 

Der 22. Weihnachtsmarkt in Blankenstein findet zum Wochenende des ersten Advent von Freitag 27.11.2015 bis Sonntag 29.11.2015 statt.

Eingeläutet wird der kleine gemütliche Weihnachtsmarkt am Freitag 27. November um 16 Uhr traditionell mit einem ökumenischen Gottesdienst nach dem der Präsident der Bürgergesellschaft Blankenstein, Friedrich-Wilhelm Wengeler zusammen mit dem Bürgermeister der Stadt Hattingen, Dirk Glaser den Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen.

Die Öffnungszeiten entnehmen sie bitte dem Programm:

[Programm]

 

 

14.11.2015

 

Oktoberfest 2015

Am 24.10.2015 fand das 5. Oktoberfest der Bürgergesellschaft Blankenstein im
katholischen Gemeindehaus statt. Die Feier für Mitglieder, Gäste und Freunde der Bürgergesellschaft war gut besucht. Wie immer gab es einen bayrischen Dreikampf der viel Spaß bereitete. Musikalisch wurde der Abend von DJ.Red begleitet.
Im kulinarischen Teil des Abends gab es bayrische Schmankerl vom Haus Kemnade.

 

[Bilder]

 

11.08.2015

 

Blankensteiner laufen für den neuen Kindergarten

Die evangelische Kirchengemeinde organisierte einen Spendenlauf in der
Laubergasse zugunsten des neuen Kindergartens ARCHE NOAH. Nicht nur Kinder,
sondern auch Erwachsene nahmen an dem Lauf teil, um mit möglichst vielen
Laufrunden über Sponsoren das Projekt des Neubaus und des Umzuges in 2016 zu
unterstützen. Auch ein Team der Bürgergesellschaft Blankenstein war am
Start.

 

[Bilder]

 

11.08.2015

 

Bürgermeisterkandidat Manfred Lehmann besucht Blankenstein!

Am 13. September 2015 stehen für Hattingen die Bürgermeisterwahlen an. Bisher haben sich zwei Kandidaten für das Bürgermeisteramt beworben. Als unabhängiger Kandidat stellt sich Dirk Glaser (inzwischen unterstützt von der CDU, den Grünen und der FDP) zur Wahl und als SPD Kandidat tritt Manfred Lehmann ( unterstützt von den Linken und den Piraten) an. Die Bürgergesellschaft, die parteipolitisch neutral ist, hat beide Kandidaten zu unseren öffentlichen Stammtischen eingeladen, um ihnen die Gelegenheit zu geben sich unseren Mitgliedern und interessierten Bürgern vorzustellen und mit uns in einen Meinungsaustausch zu treten. Für den offenen Stammtisch am Dienstag, 2. Juni 2015, hatte Dirk Glaser zugesagt und jetzt am 04.August besuchte uns Manfred Lehmann.
Manfred Lehmann gab dem Anwesenden Publikum Einblicke in seine berufliche Laufbahn und seine Private Situation, die ihn aus der Köllner Region nach Hattingen verschlug.
Er stellte sein politisches und privates Engagement dar und fand darüber in seinem Vortrag eine Verbindung, wie er sich zukünftig auch bürgerschaftliches Engagement
für unser Gemeinwesen vorstellt. Auch zum Ortsteil Blankenstein bezog er Stellung und entwickelte Zukunftsperspektiven zur Grundschule, dem Museum,
dem Gethmannschen Garten und dem Altstadtbereich von Blankenstein. Einen weiteren Schwerpunkt sah er für Blankenstein auch im Gesundheitswesen mit der Naturheilkundeklinik auch im Verbund mit den anderen Kliniken in Hattingen. Es kam anschließend zu einem regen Meinungsaustausch, bei dem auch Probleme und Sorgen der Bürger besprochen wurden. Manfred Lehmann sieht als wichtige Aufgabe für das Amt des Bürgermeisters den ständigen Kommunikationsfluss anzuregen zwischen den Bürgern, den politischen Gremien und der Verwaltung. Die Bürgergesellschaft Blankenstein sagt Herrn Lehmann Danke für den informativen Abend.

Hier Bilder des Abends von Gerd Horn.

 

[Bilder]

 

26.07.2015

 

Grillabend 2015

Der jährliche Grillabend der Bürgergesellschaft Blankenstein ist inzwischen Tradition.
Dieses Jahr ging es zur DLRG Station Hattingen / Blankenstein. Die Freunde
der DLRG Hattingen / Blankenstein, die sich auch regelmäßig an unserem Weihnachtsmarkt beteiligen, hatten uns eingeladen, und wir konnten dort auf dem Gelände der Wachstation, Ruhrdeich 16, grillen. Es war ein geselliger Abend mit viel Gesprächen in launiger Runde, bei dem auch das Wetter trotz angekündigter Gewitter stabil blieb.

 

[Bilder]

 

15.06.2015

 

Bürgermeisterkandidat Dirk Glaser besucht Blankenstein!

Im September 2015 stehen für Hattingen Wahlen an und es wird ein neuer Bürgermeister gewählt. Bisher haben sich zwei Kandidaten für das Bürgermeisteramt beworben.
Für die SPD kandidiert Manfred Lehmann und als unabhängiger Kandidat stellt sich Dirk Glaser (inzwischen unterstützt von der CDU, den Grünen und der FDP) zur Wahl.
Die Bürgergesellschaft, die parteipolitisch neutral ist, hat beide Kandidaten zu unseren öffentlichen Stammtischen eingeladen, um ihnen die Gelegenheit zu geben sich unseren Mitgliedern und interessierten Bürgern vorzustellen und mit uns in einen Meinungsaustausch zu treten.
Für den offenen Stammtisch am Dienstag, 2. Juni 2015, hatte Dirk Glaser zugesagt.
An diesem Abend gab Dirk Glaser den Anwesenden interessante Informationen zu seiner Person, auch im Zusammenhang mit seiner Heimatstadt Hattingen. Danach führte er sehr detailliert auf , wie er sich eine moderne Verwaltung in Hattingen vorstellt und wie die Stadt sich zukünftig entwickeln sollte. Auch zum Ortsteil Blankenstein bezog er Stellung insbesondere zur Grundschule, dem Museum, dem Gethmannschen Garten und dem allgemeinen touristischen Potentials. Es kam anschließend zu einem regen Meinungsaustausch, bei dem auch Probleme und Sorgen der Bürger besprochen wurden.
Dirk Glaser war nicht nur im Gespräch offen, er nahm auch Anregungen und Meinungen der anwesenden Bürger auf, mit dem Hinweis, sie dann als Bürgermeister angehen zu wollen.

Die Bürgergesellschaft Blankenstein sagt Danke für den interessanten Abend.

Hier die Bilder des Abends von Gerd Horn.

 

[Bilder]

 

25.12.2014

Adventsfenster 16.12.2014

 

[Bilder]

 

16.12.2014

Info zum 21. Blankensteiner Weihnachtsmarkt

 

[Info]

 

10.12.2014

21. Blankensteiner Weihnachtsmarkt

 

[Bilder]

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den folgenden Unternehmen für ihr großzügiges Sponsoring des 21. Blankensteiner Weihnachtsmarktes:

[Sponsoren]

 

 

19.11.2014

21. Blankensteiner Weihnachtsmarkt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Presse- und Informationsbüro der Stadt Hattingen

Foto: U.Kestler

Die Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. veranstaltet in diesem Jahr zum nunmehr 21. Mal den Blankensteiner Weihnachtsmarkt vom 28. bis zum 30. November 2014 im historischen Ortskern des Hattinger Ortsteils Blankenstein. Der ausschließlich durch ehrenamtliche Mitglieder und Freunde der Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. organisierte und durchgeführte Weihnachtsmarkt soll nicht nur die vorweihnachtliche Stimmung heben, sondern dient auch als Plattform für gemeinnütziger Organisationen wie Schulen und Kindergärten in Blankenstein und Umgebung. In den letzten Jahren hat sich der Weihnachtsmarkt als feste Größe über den ersten Advent nicht nur für Blankensteiner und Freunde des historischen Ortsteiles, sondern auch für Besucher aus der ganzen Region etabliert. Auch dieses Jahr hoffen wir auf große Resonanz und ein paar besinnliche und frohe Tage in der malerischen und stimmungsvoll illuminierten Kulisse.

Mit knapp 24 Ausstellern werden dem Besucher allerhand kulinarische und handwerkliche Fein- und Besonderheiten geboten. Neben einem unterhaltsamen Bühnenprogramm für Groß und Klein, verspricht schon allein die Drachenschiffschaukel einen erlebnisreichen Besuch für die Kleinsten. Neben den gewerblichen Ausstellern dürfen wir „Stammkunden“ wie dem ev. Kindergarten „Arche Noah“ aus Blankenstein, die Grundschule Alt-Blankenstein, die „Eine-Welt-Gruppe“ der ev. Kirchengemeinde Blankenstein/Welper, den Förderverein zur Erhaltung des kath. Gemeindehaus Blankenstein und viele mehr begrüßen.

Eingeleitet wird der Weihnachtsmarkt traditionell mit einem ökumenischen Gottesdienst in dessen Anschluss der Präsident der Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. Herr F.-W. Wengeler zusammen mit der stellvertretenden Bürgermeisterin den Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet.

Die Besucher können sich wieder einmal auf ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm freuen. Auf der großen Bühne wird beinahe nonstop an allen drei Tagen mit Livemusik, Theater-, Musik- und Tanzaufführungen von großen und kleinen Künstlern die Weihnachtszeit eingeläutet. Die kleinen Gäste können sich täglich auf den Besuch vom Nikolaus freuen, der mit tatkräftiger Unterstützung von Engelchen Carlotta Stutenkerle an alle (braven) Kinder verschenkt. Dieses Jahr freuen wir uns unter anderem auf Jens Dreesmann und Marco, die Flotten Locken, dem Chor Musica Vocale, Acustic Hats,  Tubra Libre, Magier Michael und die Hohnsteiner Puppenbühne.

Für den Einstieg in die besinnliche Weihnachtszeit laden wir mit dem Bild von verschneiten Holzbuden, dem festlich beleuchteten Pagodenzelt und dem großen Tannenbaum neben dem verzauberten Marktplatz und der Hauptstraße zu allerlei wärmenden Leckereien ein. Als Dank an unserer Sponsoren, die den Blankensteiner Weihnachtsmarkt neben den zahlreichen freiwilligen Helfern erst ermöglichen, bedanken wir uns ganz herzlich stil- und zeitgerecht mit den „Weihnachtskugeln der Sponsoren“. Eingerahmt wird das Bild auch in diesem Jahr von der über 5 Meter hohen „Blankensteiner Weihnachtspyramide“ des örtlichen Künstlers Herrn Michael Görler.

Wir freuen uns auf viele fröhliche Gesichter, die im unverwechselbares Flair unseres kleinen Marktes ein wenig dem Alltag entfliehen können.

Besuchen Sie den Blankensteiner Weihnachtsmarkt und lassen Sie sich von der ganz besonderen Atmosphäre verzaubern. Wir freuen uns auf Sie.

 

[Programm]

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den folgenden Unternehmen für ihr großzügiges Sponsoring des 21. Blankensteiner Weihnachtsmarktes:

[Sponsoren]

 

 

19.11.2014

1000 Narzissen für den Gethmannschen Garten!

Eine Pflanzaktion startete der Heimatverein Blankenstein, der sich seit Jahren für den Erhalt und die Verschönerung dieses Blankensteiner Kleinods einsetzt.

Kritikpunkt: Die Stadt behandelt den Park eher stiefmütterlich und die städtische Gartenpflege reduziert sich auf gelegentliche Einsätze.
Mitglieder vom Heimatverein und der Bürgergesellschaft pflanzen am 15.11.14 über 1000 Blumenzwiebeln in die Erde, aus denen später Narzissen werden.

Gemeinsam wollen der Heimatverein Blankenstein und die Bürgergesellschaft Blankenstein den Garten damit aufwerten.

(Henning Sandmann)

[Bilder]

 

02.11.2014

Oktoberfest 2014

 

[Bilder]

 

01.10.2014

 

Weinfest 2014

 

Erlesene Tropfen aus Deutschland, Italien und Frankreich genossen die Besucher des sechsten Weinfestes auf dem Marktlatz in Blankenstein. Zu dieser Veranstaltung am Sonntag 14.07.2014 hatte der Förderverein des Stadtmuseums eingeladen. Neben kulinarischen Genüssen wurde auch ein abwechslungsreiches musikalisches Programm von Jazz bis Pop und Rock geboten. Und zum Abschluss sorgten "Die Flotten Locken" für Stimmung.

 

 

[Bilder]

 

26.06.2014

 

Grillabend 2014

 

Es ist schon Tradition. Am Dienstag, 03.06.2014, gab es wieder einen Grillabend der Bürgergesellschaft im Garten des Katholischen Gemeindehauses, Vidumestraße 22.
 

Der Förderverein des Kath. Gemeindehauses hatte die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und es kamen viele Mitglieder der Bürgergesellschaft und Gäste. Der Präsident der Bürgergesellschaft F.W.Wengeler überreichte als Gastgeschenk an den Förderverein ein Sparschwein, das am Abend noch mit einigen Euros gefüttert wurde. Der Förderverein setzt sich seit Jahren für den Erhalt des Hauses und des Geländes für die Gemeinde ein.

Bei gutem Wetter und leckeren Dingen vom Grill brauchte man sich auch dieses Jahr um die gute Stimmung keine Gedanken zu machen.

 

 

[Bilder]

 

05.02.2014

 

Neujahrsempfang vom Förderverein des Stadtmuseums Hattingen

 

[Bilder]

 

04.01.2014

 

Aktualisierung des Terminkalenders 2014

 

[Kalender]

 

23.12.2013

Blankensteiner Adventsfenster 17.12.2013 der Bürgergesellschaft Blankenstein

 

Es weihnachtet in unserem schönen Blankenstein,

beim Adventsfenster gibt es ein Stelldichein.

Mit Schmalzstulle, Plätzchen und Glühwein

bewundern alle des Adventsfensters Design.

Von der Bürgergesellschaft und viele anderen angestrebt

wird in Blankenstein das Wir-Gefühl gelebt.

Wir treffen uns auf dem Weihnachtsmarkt zum Klönen beim heißen Wein,

Alle machen mit, egal ob groß oder klein.

Weil Alle immer ihr Bestmögliches geben,

kann man hier in Blankenstein so schön leben.

Wir wachsen zusammen, die Ureinwohner und die Neuen,

es gibt keinen Grund den Kontakt zu scheuen.

Man lernt voneinander, ob jung oder alt,

gemeinsame Veranstaltungen wie diese lassen niemanden kalt.

In Blankenstein klappt das harmonische Zusammenleben,

darum sollten wir uns alle die Hände geben,

um gemeinsam und ohne jedes Kalkül

uns zu erfreuen am Blankensteiner Wir-Gefühl.

 

(B. Höke)

 

[Bilder]

 

15.12.2013

Info zum 20. Weihnachtsmarkt 2013

[Info]

 

09.12.2013

20. Blankensteiner Weihnachtsmarkt

[Bilder]

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den folgenden Unternehmen für ihr großzügiges Sponsoring des 20. Blankensteiner Weihnachtsmarktes:

[Sponsoren]

 

12.11.2013

20. Blankensteiner Weihnachtsmarkt

29. November bis 1. Dezember

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Presse- und Informationsbüro der Stadt Hattingen

Foto: U.Kestler

Die Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. veranstaltet in diesem Jahr zum nunmehr 20. Mal den Blankensteiner Weihnachtsmarkt vom 29. November bis zum 1. Dezember 2013 im historischen Ortskern des Hattinger Ortsteils Blankenstein. Der ausschließlich durch ehrenamtliche Mitglieder und Freunde der Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. organisierte und durchgeführte Weihnachtsmarkt soll nicht nur die vorweihnachtliche Stimmung heben, sondern dient auch als Plattform für gemeinnütziger Organisationen wie Schulen und Kindergärten in Blankenstein und Umgebung. In den letzten Jahren hat sich der Weihnachtsmarkt als feste Größe über den ersten Advent nicht nur für Blankensteiner und Freunde des historischen Ortsteiles, sondern auch für Besucher aus der ganzen Region etabliert. Auch dieses Jahr hoffen wir auf große Resonanz und ein paar besinnliche und frohe Tage in der malerischen und stimmungsvoll illuminierten Kulisse.

Mit knapp 25 Ausstellern werden dem Besucher allerhand kulinarische und handwerkliche Fein- und Besonderheiten geboten. Neben einem unterhaltsamen Bühnenprogramm für Groß und Klein, verspricht schon allein die Drachenschiffschaukel einen erlebnisreichen Besuch für die Kleinsten. Neben den gewerblichen Ausstellern dürfen wir „Stammkunden“ wie dem ev. Kindergarten „Arche Noah“ aus Blankenstein, die Grundschule Blankenstein, die „Eine-Welt-Gruppe“ der ev. Kirchengemeinde Blankenstein/Welper, den Förderverein zur Erhaltung des kath. Gemeindehauses Blankenstein und viele mehr begrüßen.

Beginnen wird der Weihnachtsmarkt traditionell mit einem ökumenischen Gottesdienst. Anschließend wird der Präsident der Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. Herr F.-W. Wengeler zusammen mit der Bürgermeisterin Frau Dr. Dagmar Goch den Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen.

Auf der großen Bühne wird beinahe nonstop an allen drei Tagen ein abwechslungsreiches Programm geboten. Wir freuen uns auf Livemusik und einen bunten Strauß an Theater-, Musik- und Tanzaufführungen von großen und kleinen Künstlern. Für die kleinen Gäste erhalten wir täglich Besuch vom Nikolaus, der mit tatkräftiger Unterstützung von Engelchen Carlotta, Stutenkerle an alle (braven) Kinder verschenkt. Dieses Jahr freuen wir uns unter anderem auf Jens Dreesmann und Marco, die Flotten Locken, Tubra Libre, Gospel Unlimited und die Hohnsteiner Puppenbühne. Auch in diesem Jahr ist die über 5 Meter hohe „Blankensteiner Weihnachtspyramide“ neu zu bewundern, die von und mit dem örtlichen Künstler Herrn Michael Görler und der Bildhauerklasse der VHS Hattingen erstellt wurde.

Ermöglicht wird die Durchführung des Blankensteiner Weihnachtsmarktes wie in den Vorjahren u.a. wieder durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren, insbesondere der Sparkasse Hattingen, bei denen sich die Bürgergesellschaft auf dem Weihnachtsmarkt ganz herzlich stil- und zeitgerecht mit den „Weihnachtskugeln der Sponsoren“ am Weihnachtsbaum bedankt.

Für den Einstieg in die besinnliche Weihnachtszeit laden wir mit dem Bild von verschneiten Holzbuden, dem festlich beleuchteten Pagodenzelt und dem großen Tannenbaum neben dem verzauberten Marktplatz und der Hauptstraße zu allerlei wärmenden Leckereien ein. Wir freuen uns auf viele fröhliche Gesichter, die im unverwechselbares Flair unseres kleinen Marktes ein wenig dem Alltag entfliehen können.

Besuchen Sie den Blankensteiner Weihnachtsmarkt und lassen Sie sich von der ganz besonderen Atmosphäre verzaubern. Wir freuen uns auf Sie.

[Programm]

[Sponsoren]

 

12.11.2013

 

Bilder Oktoberfest 2013

[Bilder]

 

17.06.2013

 

Grillabend 2013

Am Dienstag, 11.06.2013, gab es wieder einen Grillabend im Garten des des Katholischen Gemeindehauses, Vidumestraße 22.
 

Der Förderverein des Kath. Gemeindehauses hatte die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und es kamen viele Mitglieder der Bürgergesellschaft und Gäste.

Bei gutem Wetter und leckeren Dingen vom Grill brauchte man sich um die gute Stimmung keine Gedanken zu machen.

 

[Bilder]

 

26.05.2013

 

Pfingstkirmes 2013

 

[Bilder]

 

02.05.2013

 

Jahreshauptversammlung der Bürgergesellschaft Blankenstein.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der BGB wurde am 16.04.2013 im Bürgertreff durchgeführt. Die Tagesordnung konnte relativ schnell abgehandelt werden, da im Vorfeld keine außergewöhnlichen Anträge gestellt wurden. Nach dem Bericht des Präsidenten Friedrich Wilhelm Wengeler und dem Bericht der Schatzmeisterin Heike Behr wurde der Vorstand einstimmig entlastet und die anwesenden Mitglieder bedankten sich für die geleistete Arbeit. Wiedergewählt wurden Hubert Finkeldey Jun. als Geschäftsführer und Bea Dai als Schriftführerin. Siegfried Schade wurde als stellvertretender Präsident gewählt.  Gedankt wurde dem ausgeschiedenen Stellvertreter, Herrn Peter Schumacher, der aber dem Vorstand und damit der BGB als Rechtsbeistand weiter erhalten bleibt. Als Kassenprüfer wurde Dirk Wegner gewählt.

 

[Bilder]

 

02.02.2013

Einladung zum diesjährigen Neujahrsempfang !

Attraktiver durch neue Akzente

Am Sonntag 27. Januar um 11.30 Uhr veranstaltete der Förderverein Stadtmuseum Hattingen e.V. in Verbindung mit dem Stadtmuseum und dem Kulturbüro Hattingen den diesjährigen Neujahrsempfang 2013.

Der Vorsitzende des Fördervereins, Herr Dieter Liebig, sprach die Begrüßungsworte und hob dabei die Dauerausstellung als Fundament des Museums hin. Inhaltlicher Schwerpunkt der Veranstaltung: Die Dauerausstellung im Wandel. Seit zehn Jahren informiert die Dauerausstellung am Marktplatz in Blankenstein mit zahlreichen Dokumenten und historischen Ausstellungsstücken über die Geschichte und Entwicklung der Stadt Hattingen und seiner Umgebung. Gudrun Schwarzer erläuterte das pädagogische Konzept und die Weiterentwicklung zum „Erlebnisraum Museum“.

[Bilder]

 

16.01.2013

 

Adventsfenster der Bürgergesellschaft Blankenstein

Die Bürgergesellschaft Blankenstein hat sich 2012 erstmalig an einer inzwischen „alten“ Tradition in Blankenstein beteiligt. Blankensteiner Familien und Institutionen öffnen an jedem Adventstag ein Fenster und stimmen Sie sich mit dieser besonderen Tradition gemeinsam auf die Weihnachtszeit ein.

Jeden Abend um 18.00 Uhr wird am angegebenen Ort ein liebevoll gestaltetes Adventsfenster geöffnet. Dazu gibt es eine kleine Geschichte, Gebäck, Musik…. Das Adventsfenster der Bürgergesellschaft Blankenstein wurde am 18.12.2012 im Bürgertreff geöffnet.

[Bilder]

 

08.12.2012

 

Bilder 19. Blankensteiner Weihnachtsmarkt

[Bilder]

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den folgenden Unternehmen für ihr großzügiges Sponsoring des 19. Blankensteiner Weihnachtsmarktes:

[Sponsoren]

 

17.11.2012

19. Blankensteiner Weihnachtsmarkt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Presse- und Informationsbüro der Stadt Hattingen

Foto: U.Kestler

Die Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. veranstaltet in diesem Jahr zum nunmehr 19. Mal den Blankensteiner Weihnachtsmarkt vom 30. November bis zum 2. Dezember 2012 im historischen Ortskern des Hattinger Ortsteils Blankenstein. Der ausschließlich durch ehrenamtliche Mitglieder und Freunde der Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. organisierte und durchgeführte Weihnachtsmarkt soll nicht nur die vorweihnachtliche Stimmung heben, sondern dient auch als Plattform für gemeinnütziger Organisationen wie Schulen und Kindergärten in Blankenstein und Umgebung. In den letzten Jahren hat sich der Weihnachtsmarkt als feste Größe über den ersten Advent nicht nur für Blankensteiner und Freunde des historischen Ortsteiles, sondern auch für Besucher aus der ganzen Region etabliert. Auch dieses Jahr hoffen wir auf große Resonanz und ein paar besinnliche und frohe Tage in der malerischen und stimmungsvoll illuminierten Kulisse.

Mit knapp 25 Ausstellern werden dem Besucher allerhand kulinarische und handwerkliche Fein- und Besonderheiten geboten. Neben einem unterhaltsamen Bühnenprogramm für Groß und Klein, verspricht schon allein die Drachenschiffschaukel einen erlebnisreichen Besuch für die Kleinsten. Neben den gewerblichen Ausstellern dürfen wir „Stammkunden“ wie dem ev. Kindergarten „Arche Noah“ aus Blankenstein, die Grundschule Blankenstein, die „Eine-Welt-Gruppe“ der ev. Kirchengemeinde Blankenstein/Welper, den Förderverein zur Erhaltung des kath. Pfarrheim Blankenstein und viele mehr begrüßen.

Beginnen wird der Weihnachtsmarkt traditionell mit einem ökumenischen Gottesdienst. Anschließend wird der Präsident der Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. Herr F.-W. Wengeler zusammen mit der Bürgermeisterin Frau Dr. Dagmar Goch den Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen.

Auf der großen Bühne wird beinahe nonstop an allen drei Tagen ein abwechslungsreiches Programm geboten. Wir freuen uns auf Livemusik und einen bunten Strauß an Theater-, Musik- und Tanzaufführungen von großen und kleinen Künstlern. Für die kleinen Gäste erhalten wir täglich Besuch vom Nikolaus, der mit tatkräftiger Unterstützung von Engelchen Carlotta, Stutenkerle an alle (braven) Kinder verschenkt. Dieses Jahr freuen wir uns unter anderem auf den Auftritt von Jens Dreesmann, die Flotten Locken, Tubra Libre und die Hohnsteiner Puppenbühne. Auch in diesem Jahr ist die über 5 Meter hohe „Blankensteiner Weihnachtspyramide“ neu zu bewundern, die von und mit dem örtlichen Künstler Herrn Michael Görler und der Bildhauerkalsse der VHS Hattingen erstellt wurde.

Ermöglicht wird die Durchführung des Blankensteiner Weihnachtsmarktes wie in den Vorjahren u.a. wieder durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren, insbesondere der Sparkasse Hattingen, bei denen sich die Bürgergesellschaft auf dem Weihnachtsmarkt ganz herzlich stil- und zeitgerecht mit den „Weihnachtskugeln der Sponsoren“ am Weihnachtsbaum bedankt.

Für den Einstieg in die besinnliche Weihnachtszeit laden wir mit dem Bild von verschneiten Holzbuden, dem festlich beleuchteten Pagodenzelt und dem großen Tannenbaum neben dem verzauberten Marktplatz und der Hauptstraße zu allerlei wärmenden Leckereien ein. Wir freuen uns auf viele fröhliche Gesichter, die im unverwechselbares Flair unseres kleinen Marktes ein wenig dem Alltag entfliehen können.

Besuchen Sie den Blankensteiner Weihnachtsmarkt und lassen Sie sich von der ganz besonderen Atmosphäre verzaubern. Wir freuen uns auf Sie.

[Sponsoren]

[Programm]

 

29.10.2012

 

Oktoberfest & 20 Jahrfeier der BG Blankenstein

Bilder

 

09.09.2012

 

Kirchengemeinden in Blankenstein feiern Schöpfungstag


Zum ersten Mal fand am 2. September 2012 an der großen Wiese im Gethmannschen Garten ein Ökumenischer Schöpfungstag statt. Im Mittelpunkt der Gemeinschaftsveranstaltung der Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinden stand das Thema Natur mit dem Motto: „Jetzt wächst war Neues“.
Der gesamte Tag wurde in einen gottesdienstlichen Rahmen eingebaut. Pfarrer Hansjörg Federmann (Evangelische Kirchengemeinde Welper-Blankenstein) und Udo Kriwett (Pastoralreferent in der Pfarrei St. Peter und Paul / Hattingen) leiteten den Ablauf der Veranstaltung mit vielen Helfern aus den Gemeinden.
Neben einem Gottesdienst mit musikalischer Begleitung gab es eine ganze Reihe von Aktivitäten für Kinder und Erwachsene. Mit dem ökumenischen Schöpfungstag wollte man ein Thema finden, bei dem sich die Gemeinden gut begegnen können und in kirchlicher Gemeinschaft feiern. Mit vielen Aktionen, wie bauen von Nistkästen, entdecken der Tierwelt mit Gartenrallye und einem Ökoquiz,, mit Naturmaterialien basteln und malen, Gesprächsrunden und Informationen über den Gethmannschen Garten konnte auch die Natur bewusst erlebt werden. Nach dem abschließenden Gottesdienst in freier Natur wurde ein Wallnussbaum gepflanzt, getreu dem Motto, „Jetzt wächst war Neues“.


Bilder: von Henning Sandmann
 

09.09.2012

 

Neueröffnung Restaurant Pilgrimshöhe mit Imbissbude


Am Sonntag 19.08.2012 wurde das Restaurant Pilgrimshöhe an der Wittener Straße in Blankenstein neu eröffnet. Detlef und Ute Müller haben die zuvor elf Jahre leerstehende Gaststätte und die Pommesbude übernommen und komplett erneuert. Hell und offen ist jetzt der Innenraum des Lokals gestaltet und ein Biergarten ist in Planung. Das Ehepaar führt bereits seit 1980 den Gastronomie-Betrieb auf der Burg Blankenstein.
Die lange Straßenkurve am Ortsausgang von Blankenstein in Richtung Witten ist legendär und im Volksmund längst nur als Pommeskurve bekannt. Die dort gelegene Frittenbude hatte vor Jahren einen Kultstatus erreicht. Die dahinter gelegene Traditionsgaststätte Pilgrimshöhe war schon länger geschlossen und in Vergessenheit geraten. Der Namen Pilgrim stammt von Adolf Ernst Pilgrim. Er wurde im Jahr 1853 Leiter des Landkreises Bochum und veranlasste den Bau der heutigen Wittener Straße, die 1865 fertig wurde. Wilhelm Pasloer ließ zwischen 1873 und 1875 eine Gaststätte errichten, die in Anlehnung an Pilgrim den Namen Pilgrimshöhe erhielt. Die Geschichte dieser Wirtschaft ist ebenso wie die vieler anderer Traditionsgaststätten gekennzeichnet durch häufig wechselnde Besitzer und Pächter. Umso erfreulicher, dass die Gaststätte und Pommesbude nun wieder nun wieder geöffnet ist.

Hier: Bilder von Gerd Horn vom Eröffnungstag.

 

11.07.2012

 

Stadtentwicklungskonzept 2030  2. Ortsteilrunde

 

Dienstag, 3. Juli 2012 im Seminarraum des Stadtmuseums, Marktplatz 1-3

Die Stadt Hattingen - Fachbereich Stadtentwicklung – hatte die Bürger der Stadt Hattingen dazu eingeladen, am Stadtentwicklungskonzept 2030 mitzuarbeiten. Die Bürgergesellschaft Blankenstein hatte zum Konzept auch ein Vorlage erarbeitet und eingereicht. In dieser Vorlage  wurde darum gebeten, die Blankensteiner Belange im entsprechenden Ortsteil zu besprechen und nicht wie bisher in Welper.

Die Stadt war auf diese Bitte eingegangen und hatte die 2. Ortsteilrunde / Bürgergespräch für Blankenstein im Stadtmuseum anberaumt, um über die Ziele und den Planungsstand zu berichten. Es ging um die bisherigen Ergebnisse für unseren Ortsteil und die Gesamtstadt.

Die Resonanz bei den Bürgern war groß. Die Veranstaltung war gut besucht mit reger Beteiligung der Anwesenden.

Nach dem die Planer die bisherigen Ergebnisse vorgestellt hatten wurden von den Bürgern nicht berücksichtigte Planungsziele eingefordert. Zwei Stunden dauerte die teilweise heftige Diskussion und es wurden noch Ergänzungen, Wünsche und Verbesserungen für das Konzept vorgeschlagen.

Die Ergänzungen wollen die Planer in die Schlussrunde einarbeiten und spätestens Anfang nächsten Jahres vorstellen.

[Bilder]

 

12.06.2012

 

Bilder Grillabend der Bürgergesellschaft am 05.06.2012

[Bilder]


 

10.06.2012

 

Bilder Day of Song 02.06.2012

[Bilder]


 

02.06.2012

 

Bilder Pfingstkirmes 2012

[Bilder]


 

29.05.2012


Programm "DAY OF SONG"

02. Juni 2012

[Programm]

 

19.02.2012

Finissage am 12.02.2012

Egon Stratmann



[Bilder]

 

08.01.2012


Stammtischtermine:

[Termine]

 

30.11.2011


18. Blankensteiner Weihnachtsmarkt

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den folgenden Unternehmen für ihr großzügiges Sponsoring des 18. Blankensteiner Weihnachtsmarktes:

[Sponsoren]

 

Bilder des 18. Blankensteiner Weihnachtsmarkt:

[Bilder]

 

10.11.2011


18. Blankensteiner Weihnachtsmarkt

Die Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. veranstaltet in diesem Jahr zum nunmehr 18. Mal den Blankensteiner Weihnachtsmarkt vom 25. bis zum 27. November 2011 im historischen Ortskern des Hattinger Ortsteils Blankenstein.

In den letzten Jahren ist nicht nur die Zahl der Besucher, sondern auch die der Aussteller gestiegen. Mit knapp 25 Ausstellern werden dem Besucher allerhand kulinarische und handwerkliche Fein- und Besonderheiten geboten. Neben einem unterhaltsamen Bühnenprogramm für Groß und Klein, verspricht schon allein die Drachenschiffschaukel einen erlebnisreichen Besuch für die Kleinsten.

Beginnen wird der Weihnachtsmarkt traditionell mit einem ökumenischen Gottesdienst. Anschließend wird der Präsident der Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. Herr F.-W. Wengeler zusammen mit der Bürgermeisterin Frau Dr. Dagmar Goch den Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen.

Auf der großen Bühne wird beinahe nonstop an allen drei Tagen ein abwechslungsreiches Programm geboten. Wir freuen uns auf Livemusik und einen bunten Strauß an Theater-, Musik- und Tanzaufführungen von großen und kleinen Künstlern. Für die kleinen Gäste erhalten wir täglich Besuch vom Nikolaus, der mit tatkräftiger Unterstützung von Engelchen Carlotta, Stutenkerle an alle (braven) Kinder verschenkt. Dieses Jahr freuen wir uns unter anderem auf den Auftritt von Jens Dreesmann, die Flotten Locken, die Hattinger Gruppe Feedback, Tuba Libre und die Hohnsteiner Puppenbühne. Auch in diesem Jahr ist die über 5 Meter hohe „Blankensteiner Weihnachtspyramide“ neu zu bewundern, die von und mit dem örtlichen Künstler Herrn Michael Görler und der Bildhauerklasse der VHS Hattingen erstellt wurde.

Ermöglicht wird die Durchführung des Blankensteiner Weihnachtsmarktes wie in den Vorjahren u.a. wieder durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren, insbesondere der Sparkasse Hattingen und der HWG, bei denen sich die Bürgergesellschaft auf dem Weihnachtsmarkt ganz herzlich stil- und zeitgerecht mit den „Weihnachtskugeln der Sponsoren“ am Weihnachtsbaum bedankt.

Für den Einstieg in die besinnliche Weihnachtszeit laden wir mit dem Bild von verschneiten Holzbuden, dem festlich beleuchteten Pagodenzelt und dem großen Tannenbaum neben dem verzauberten Marktplatz und der Hauptstraße zu allerlei wärmenden Leckereien ein. Wir freuen uns auf viele fröhliche Gesichter, die im unverwechselbares Flair unseres kleinen Marktes ein wenig dem Alltag entfliehen können.

Besuchen Sie den Blankensteiner Weihnachtsmarkt und lassen Sie sich von der ganz besonderen Atmosphäre verzaubern. Wir freuen uns auf Sie.

Quelle: Presse- und Informationsbüro der Stadt Hattingen

Foto: U.Kestler


[Programm]
 

18.11.2011


Farbe, Form, Objekt
zu Kohle, Stahl und Kirche

Egon Stratmann

[Bilder]

16.10.2011


Oktoberfest 2011

Die Bürgergesellschaft Blankenstein hatte 2010 einen erfolgreichen Weihnachtsmarkt durchgeführt und war auch an anderen Aktionen in diesem Jahr im Ortsteil beteiligt.
Dafür waren viele ehrenamtliche Helfer im Einsatz, denn der Auf- und Abbau und die Durchführung solcher „Events“ sind doch sehr aufwendig.
Glücklicherweise gibt es noch die „vielen Hände“, die zum Gelingen beigetragen haben.
Der Grundgedanke zum OKTOBERFEST war eine „Dankeschön - Feier“ für alle, die sich für die Bürgergesellschaft, für unseren Ortsteil und am Blankensteiner Weihnachtsmarkt engagieren.
Ein gelungener Abend in der Partyscheune auf Burg Kemnade mit gutem Essen, Musik von den „Flotten Locken“ und „zünftiger Gaudi“.

[Bilder]

26.09.2011


 

Einladung zum Oktoberfest

Die Bürgergesellschaft Blankenstein hatte 2010 einen erfolgreichen Weihnachtsmarkt durchgeführt und war auch an anderen Aktionen im Ortsteil beteiligt. Hier sind das KUBISCHU-Fest und die Aktionen im Gethmannschen Garten im Rahmen der Kulturhauptstadt 2010 zu nennen.
Dafür waren viele ehrenamtliche Helfer im Einsatz, denn der Auf- und Abbau und die Durchführung solcher „Events“ sind doch sehr aufwendig.
Glücklicherweise gibt es noch die „vielen Hände“, die zum Gelingen beigetragen haben.
Der Grundgedanke zum OKTOBERFEST war eine „Dankeschön - Feier“ für alle, die sich für die Bürgergesellschaft, für unseren Ortsteil und am Blankensteiner Weihnachtsmarkt engagieren.
Wir wollen aber niemanden ausschließen, der in geselliger Runde mitfeiern möchte und so sind auch Freunde und Nachbarn zum Oktoberfest am Freitag 14.10.2011 auf Kemnade willkommen.
 

[Einladung Oktoberfest]

 

11.09.2011


 

Bilder Evangelisches Gemeindefest 10.09.2011

[Bilder]

 

11.09.2011


 

Bilder Weinfest 10.09.2011

[Bilder]

 

11.07.2011


 

Bilder des Johannesfest finden Sie unter

www.gemeindehaus-blankenstein.com

 

15.06.2011


Bilder Pfingstkirmes 2011

[Bilder]

 

07.06.2011

Besuch des neuen Wasserkraftwerkes Kemnade und Grillabend im Katholischen Gemeindehaus


Am Dienstag 07.06.2011 besuchte die Bürgergesellschaft mit über 40 Personen in zwei Gruppen die Baustelle am Kemnader See um die
Arbeiten am zukünftigen Wasserkraftwerk Kemnade zu sehen. Einige Teile der Turbine und des Stahlwasserbaus waren in den letzten Wochen eingebaut worden. Herrn Moschner vom Ruhrverband gab erst eine kurze Einführung anhand einer Präsentation über die Gesamtplanung und den bisherigen Bauverlauf und zeigte dann noch die Örtlichkeit. Ein Großteil der Gruppe konnte erleben wie das Flügelrad der Turbine mit einem Schwerlastkran eingesetzt wurde.
Sehr Interessant zum Abschluss noch die Führung von Herrn Listmann durch den Kontrollgang unter der Wehranlage. Die Hydraulikpumpen der Tonnenschweren Wehrklappen unter dem Wasserspiegel des Sees vermittelten einen Eindruck, wie die gesamte Wehranlage den Wasserstand des Sees reguliert.
Der Förderverein des Kath. Gemeindehauses in Blankenstein hatte die Bürgergesellschaft eingeladen anschließend am Gemeindehaus zu grillen. Bei schönem Wetter kamen über 50 Personen dieser Einladung nach und hatten so einen gemütlichen Tagesausklang.

Bilder: Gerd Horn, Nadine Sandmann, Sebastian Kämper
 

[Bilder]

 

08.03.2011

Bilder vom Gemeinde- und Kinderkarneval 2011

[Bilder]

 

03.03.2011

Die Bürgergesellschaft Blankenstein besucht den "Ötzi"

Die Bürgergesellschaft Blankenstein besuchte am 01.03.2011 die Ausstellung "Ötzi der Mann aus dem Eis" im Stadtmuseum Hattingen.

Sebastian Hartmann, der auch der stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins Stadtmuseums ist, führte uns sachkundig durch die Ausstellung und brachte uns mit interessanten Erzählungen die Lebenswelt der Steinzeit nahe.

[Bilder]

29.11.2010

Bilder vom 17. Blankensteiner Weihnachtsmarkt

[Bilder]

01.11.2010

17. Blankensteiner Weihnachtsmarkt vom

26. bis 28.November 2010

Die Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. veranstaltet in diesem Jahr zum nunmehr 17. Mal einen Weihnachtsmarkt vom 26. bis zum 28. November 2010 im historischen Ortskern Blankensteins.

Es werden mehr als 20 Aussteller, u.a. der ev. Kindergarten „Arche Noah“ aus Blankenstein, die Grundschule Blankenstein, die „Eine-Welt-Gruppe“ der ev. Kirchengemeinde Blankenstein/Welper, der Förderverein zur Erhaltung des kath. Pfarrheim Blankenstein und viele mehr, auf diesem Weihnachtsmarkt ihre hochwertigen Waren anbieten. Eine Kinder-Drachenschiffschaukel sorgt für die Unterhaltung unserer kleinen Gäste und selbstverständlich wird auch für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt.

Beginnen wird der Weihnachtsmarkt, wie in jedem Jahr, mit einem ökumenischen Gottesdienst. Anschließend wird der Präsident der Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. Herr F.-W. Wengeler zusammen mit einer Vertretung der Bürgermeisterin Frau Dr. Dagmar Goch den Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen.

Wir bieten an allen 3 Tagen (am 26.11. von 16 bis 22 Uhr, am 27.11. von 15 bis
22 Uhr und am 28.11. von 12 bis 20 Uhr) wieder nahezu NONSTOP ein umfang- und abwechslungsreiches Livemusik-Programm, Theater- und Musikaufführungen und eine Tanzaufführung auf der großen Profibühne. Der Nikolaus wird wieder mit der Unterstützung des Engelchen Carlotta täglich, natürlich kostenlos, Stutenkerle an die Kinder verteilen. Die Weihnachtsbeleuchtung der Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. wird wieder den Marktplatz und einen Teil der Hauptstraße stimmungsvoll illuminieren. In diesem Jahr kommen drei Lichterketten vom Marktplatz bis zum „Burg-Griller“ neu hinzu. Die Weihnachtsmarktbuden umsäumen ein Gastro-Pagodenzelt auf dem Marktplatz und ziehen sich von der kath. Kirche bis zum kath. Pfarrhaus.

Neu in diesem Jahr wird auch eine 5m hohe „Blankensteiner Weihnachtspyramide“ sein. Die „Blankensteiner Weihnachtsmarktpyramide“ von und mit Michael Görler und der Bildhauerklasse der VHS Hattingen, entstammt einer Idee der Bürgergesellschaft. Die Gestaltung und die Umsetzung dieses Projektes haben dankenswerterweise der Künstler Michael Görler mit seiner Bildhauerklasse übernommen.

 Die Preise für Glühwein, Bier, antialkoholische Getränke und Schnäpse bleiben, wie in den letzten Jahren, stabil.

Ermöglicht wird die Durchführung des Blankensteiner Weihnachtsmarktes u.a. wieder durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren, insbesondere der Sparkasse Hattingen, bei denen sich die Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. auf dem Weihnachtsmarkt mit einer Plakatwand ganz herzlich bedankt.

Besuchen Sie den Blankensteiner Weihnachtsmarkt und lassen Sie sich von der ganz besonderen Atmosphäre verzaubern. Wir freuen uns auf Sie.

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an die Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. unter info@blankenstein-ruhr.de .

[Programm]

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den folgenden Unternehmen für ihr großzügiges Sponsoring des 17. Blankensteiner Weihnachtsmarktes:

[Sponsoren]

 

06.10.2010

Kubischu wird 25

[Bilder]

07.06.2010

2. Fest im Gethmannschen Garten 5. und 6. Juni 2010

[Bilder]

25.05.2010

Eröffnung Pfingstkirmes 2010

[Bilder]

14.05.2010

Die WM-Party der Bürgergesellschaft

Die WM (Weihnachtsmarkt) Party für die Hilfe im verflossenen Jahr fing mit dem Besuch des Museums für Archäologie in Herne an. Das erste Projekt war die Besichtigung einer Nachbildung eines Wachturmes. Als weiteres waren die Isenburg in seiner Vergangenheit und die Bistümer Essen und Köln in der damaligen Zeit das Hauptthema. Schriften und Gegenstände aus längst vergangener Zeit konnten bestaunt werden. Dem Archäologe sei für seine Führung und Erklärung herzlichen Dank. Nun aber ging es zum Abendessen nach der Wasserburg Kemnade. Ein reichliches und schmackhaftes Menü stand uns bevor. Die Getränke rundeten die Mahlzeit ab. Es war ein Abend voller Harmonie.

[Bilder]

20.04.2010

Einweihung der neuen Turnhalle 20.04.2010

 

[Bilder]

19.04.2010

"SpielRaum" - Das Museum als Atelier

Eine ganz besondere Art ein Museum den Künstlern als Atelier anzubieten. In Abwechslung von je einer Woche werden hier die Hattinger Künstler Michael Cleff, Angelika Herker, Thomas Koch und Stephan Marienfeld in den Räumen des Hattinger Museums ihre Kreativen Arbeiten dem Publikum zeigen und vorführen. Zu Fragen werden Künstler Antwort und Rede stehen.

[Bilder]

06.04.2010

Ausstellung Görler!

Der Blankensteiner Künstler, Maler und Bildhauer Michael Görler, eröffnete auf dem Marktplatz in Hattingen-Blankenstein eine Ausstellung mit seinem Arbeitskreis der Volkshochschule Hattingen. Es sind Bilder die Probleme der Menschen darstellen in Bildern und Plastiken aus Holz mit der Überschrift „Kunst statt Drogerie“ wo bei der Begriff Drogerie sich auf den letzten Pächter der Räume bezieht.

[Bilder]

 

14.02.2010

Karneval 2010 in St. Johannes Baptist Blankenstein

Wieder einmal ist es gelungen, in der Gemeinde von St. Johannes Baptist, ein Karneval zu veranstalten der in den kleineren örtlichen Vereinen seines gleichen sucht. Unter dem Schlachtruf „Hit Hit Helau“ wurde eine lange Tradition fortgesetzt. Waren es in der Vergangenheit die Gesangsvereine mit einer kirchlichen Anlehnung, so ist heute die KAB und der Förderverein zur Erhaltung des Gemeindehauses die sich bewogen fühlen diese Tradition weiter zu führen. Ein großes Lob gilt hier den Initiatoren und den Mitwirkenden die viel Freizeit geopfert haben um so etwas auf die Beine zu stellen. Wir wollen keine Akteure besonders hervor heben, sie waren alle gut. Gut um unsere Lachmuskeln zu strapazieren und in dem ausverkauften Gemeindehaus herrschte Frohsinn und Heiterkeit. Mit dem Absingen der Hymne des Blankensteiner Karneval’s endete der Offizielle Teil und der Tanz war angesagt. Solange solche Veranstaltungen in unserer Gemeinde stattfinden, an denen Jung und weniger junge Menschen daran Teilnehmen, ist Leben in Blankenstein.

[Bilder]

 

30.11.2009

Bilder

16. Blankensteiner Weihnachtsmarkt

[Bilder]

24.11.2009

Die Bürgergesellschaft – bei der freiwilligen

Feuerwehr Blankenstein

Mit einem Dankeschön für die Unterstützung bei Veranstaltungen kam die Bürgergesellschaft Blankenstein-Ruhr mit einigen Naturalien zu der freiwilligen Feuerwehr Blankenstein und forderte Sie zum gemeinsamen Verzehr derselben auf. Es war ein gelungener Abend des 20.November der zur weiteren Freundschaft der Vereine Blankenstein beiträgt.

[Bilder]

14.11.2009

16. Blankensteiner Weihnachtsmarkt vom

27. bis 29.November 2009

Die Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. veranstaltet in diesem Jahr zum nunmehr 16. Mal einen Weihnachtsmarkt vom 27. bis zum 29. November 2009 im historischen Ortskern Blankensteins.

Es werden 27 altbekannte und neue Aussteller, u.a. der ev. Kindergarten „Arche Noah“ aus Blankenstein, die Grundschule Blankenstein, die „Eine-Welt-Gruppe“ der ev. Kirchengemeinde Blankenstein/Welper, der Förderverein zur Erhaltung des kath. Pfarrheim Blankenstein und viele mehr, auf diesem Weihnachtsmarkt ihre hochwertigen Waren anbieten. Eine Kinder-Drachenschiffschaukel sorgt für die Unterhaltung unserer kleinen Gäste und selbstverständlich wird auch für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt.

Beginnen wird der Weihnachtsmarkt, wie in jedem Jahr, mit einem ökumenischen Gottesdienst. Anschließend wird der Präsident der Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. Herr F.-W. Wengeler zusammen mit der Bürgermeisterin Frau Dr. Dagmar Goch den Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen.

Wir bieten an allen 3 Tagen (am 27.11. von 16 bis 22 Uhr, am 28.11. von 15 bis
22 Uhr und am 29.11. von 12 bis 21 Uhr) wieder nahezu NONSTOP ein umfang- und abwechslungsreiches Livemusik-Programm, Theater- und Musikauffüh-rungen und eine Tanzaufführung auf der großen Profibühne. Der Nikolaus wird wieder mit der Unterstützung des Engelchen Carlotta täglich, natürlich kosten- los, Stutenkerle an die Kinder verteilen. Die Weihnachtsbeleuchtung der Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. wird wieder den Marktplatz und einen Teil der Hauptstraße stimmungsvoll illuminieren. Neu in diesem Jahr ist der Aufbau von Pagodenzelten, die zusätzlich zu den Holz-Weihnachtsmarktbuden und Ständen ein ganz besonderes, unverwechselbares Flair auf den Marktplatz und in die Hauptstraße zaubern werden. Die Preise für Glühwein, Bier, antialkoholische Getränke und Schnäpse bleiben, wie in den letzten Jahren, stabil.

Ermöglicht wird die Durchführung des Blankensteiner Weihnachtsmarktes u.a. wieder durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren, insbesondere der Spar-kasse Hattingen, bei denen sich die Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. auf dem Weihnachtsmarkt mit einer Plakatwand ganz herzlich bedankt.

Besuchen Sie den Blankensteiner Weihnachtsmarkt und lassen Sie sich von der ganz besonderen Atmosphäre verzaubern. Wir freuen uns auf Sie.

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an die Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. unter info@blankenstein-ruhr.de .

 

[Programm]

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den folgenden Unternehmen für ihr großzügiges Sponsoring des 16. Blankensteiner Weihnachtsmarktes:

[Sponsoren]

 

22.10.2009

Wir besichtigen den Dom!

Die Bürgergesellschaft Blankenstein/Ruhr hatte die Gelegenheit, von einem Steinmetz geführt, den Dom zu Köln mal aus schwindelnder Höhe kennen zu lernen. Er zeigte und erklärte uns die Arbeiten die zur Erhaltung des Bauwerks nötig sind. In etwa 100m Höhe hatten wir nicht nur einen fantastischen Ausblick, es war auch eine Demonstration in was für eine Höhe die Handwerker ihre Arbeit verrichten müssen. Hut ab für solche, ja man könnte sagen Künstler, die dort tätig sind.

[Bilder]

10.10.2009

Jubiläumsfest 30Jahre Gemeindehaus

Vor 30 Jahren konnte die Pfarrei St. Johannes Baptist ihr
Pfarrheim an der Vidumestr. 22 einweihen. Da dies ein Grund zum Feiern ist,
lädt der Förderverein des katholischen Gemeindehauses alle zu einem Festabend ein.

Termin: Samstag, 07.11.2009 ab 18.00 Uhr.

Eintritt frei
Mitbringbuffet
Überraschung
Programm
Erinnerungen an alte Zeiten


Wir freuen uns über zahlreiche Besucher.

09.10.2009

15. ökumenischer Adventskalender 2009

in Blankenstein

vom 1.- 23. Dezember 2009 wird jeden Abend um 18.00 Uhr ein adventlich   geschmücktes Fenster eröffnet. In diesem Jahr ist die Gemeinde St. Johannes Baptist für die Koordinierung der Termine zuständig.

Termine können ab sofort bei
Frau Pongarcz
Tel.: 932390 reserviert werden.

 

09.10.2009

Seniorenfeier 2009

in Blankenstein

Wir haben Herbst, und wie schon seit Jahren veranstaltete die Stadt Hattingen für den Ortsteil Blankenstein eine Seniorenfeier. Dieses Jahr war es der 06.10.2009 wo wieder im kath. Gemeindehaus die Veranstaltung stattfand. Wie schon seit etlichen Jahren war der Besuch recht gut. Man hatte sich auch einiges einfallen lassen um die Besucher zu erfreuen. Das Trio „ELS“ leitete den Nachmittag ein. Nach der Begrüßung durch Frau Pamp, die in ihrer Eigenschaft die Bürgermeisterin vertrat, wurden zuerst mit Kaffee und ein Stückchen Kuchen die Gäste erfreut. Als dann traten die Frauen der kfd Theatergruppe Blankenstein mit einem Sketsch auf und brachten die Rentnerinnen und Rentner zum lachen. Eine Gruppe des städtischen Kindergarten Blankenstein brachte das Stück der gefräßigen Raupe zum Besten und ein Zauberer zeigte seine Kunststücke. Die Gesangsgruppe der ev. Kirche Welper Blankenstein beendete mit ihrer Gesangsdarbietung den recht amüsanten Nachmittag.

[Bilder]

12.09.2009

4. Weinfest in Blankenstein

Zum vierten mal veranstaltete der Förderverein Stadtmuseum Hattingen in Blankenstein ein Weinfest. Nach der Begrüßung durch die Bürgermeisterin Dr. Dagmar Goch und den Vorsitzenden des Fördervereins Dieter Liebig, eröffnete die Hattinger Sängervereinigung mit fröhliche Lieder zum Wein den Reigen der Veranstaltung. Fortgesetzt mit einem Quiz über Musik und Wein durch Dr. Jürgen Wilbert ging es weiter. Gegen 19Uhr trat die Gruppe „Karo Vier“ mit ihren Darbietungen über Jazz, Pop und Soul auf. Unser Sammler über Pop-Up Hans Hartung, hatte im Vortragsraum des Museums einen kleinen Teil seiner Sammlung zu einer Ausstellung aufgebaut. In den Verkaufsbuden, die von der Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. zur Verfügung gestellt und aufgebaut wurden, gab es Weine, Brezel, Zwiebelkuchen und sonstiges. Rund um war es wieder mal ein gelungenes Fest welches durch die Besucherzahl bestätigt wurde.

[Bilder]

26.08.2009

Die Bürgergesellschaft Blankenstein e.V. in Amsterdam!

Nachdem es mit der 2tägigen Fahrt, wie in den letzten Jahren, nicht geklappt hat, sollte die Fahrt dieses Jahr nach Amsterdam gemacht werden. Es meldeten sich die erwünschte Teilnehmerzahl von 32 um die recht interessante Tour durchzuführen. Früh am Morgen des 21.06.2009 setzte sich pünktlich der Bus der Firma Graf in Richtung der Niederlande in Bewegung. Frohen Mutes erreichten wir Amsterdam. Die erste Attraktion war eine, wie kann es anders sein, Grachtenfahrt durch einen Teil des Hafens und die Kanäle der Weltstadt. Viel wurde und erklärt über die Stadt und ihre Besonderheiten. Nach der Fahrt ging ein ziemlich langer Fußweg durch die Altstadt zur Diamentenschleiferei. Hier veranschaulichte man uns den Werdegang vom Rohdiamanten zum herrlichen Schmuckstück den aller Frauen Herzen höher schlagen lässt.  Nach der Besichtigung ging es zum Mittagessen mit einer Freizeit für Jedermann. Nun war es soweit, dass der Besuch einer Holzschuh Fabrikation und der Käserei anstand. Leider hatten wir für die Holzschuhe keine Verwendung aber der Käse erfreute sich regen Zuspruchs und so traten wir am spähten Nachmittag die Heimfahrt an.

[Bilder]

19.08.2009

Bürgergesellschaft Blankenstein wieder im Netz

Nach fast einem Jahr "Auszeit" ist die Bürgergesellschaft wieder im Internet. Danny Höke und Martin Vogt haben Ihre Arbeit nach über 5Jahren engagierter Tätigkeit an Sebastian Kämper weiter gegeben.

Für Ihren Einsatz möchten wir uns auch an dieser Stelle nochmals bedanken. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Sebastian Kämper und hoffen wieder auf reges interesse an unserer Homepage.

Hier lesen Sie alles Aktuelle und Wichtige über Blankenstein